Optimale Lagerung


Zur optimalen Lagerung des gespaltenen Holzes  kommen Gitterboxen zur Anwendung.

Dadurch wird eine schnelle und optimale Trocknung erreicht.

Der Feuchtigkeitsgehalt von trockenem Holz sollte höchstens 20% betragen.

 

 

Kaminhölzer haben unterschiedliche Eigenschaften.

Hier die Wichtigsten:

Buche:

hoher Heizwert, hält Wärme sehr gut, bestes Kaminholz

Eiche:

sehr hartes Holz, sehr hoher Heizwert, brennt sehr lange

Birke:

schöne Optik, angenehmer Duft, daher sehr gut für Kamine geeignet